Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wer ist online

Wir haben 2 Gäste online
Drucken E-Mail

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe Jugendliche,

zu unserer Jubiläumsparty

am Samstag, 27.08.2022, ab 18:00 Uhr

im Schützenhaus Grasdorf


möchten wir euch sehr herzlich einladen.
Wir würden uns sehr freuen, euch bei unserer Feier begrüßen zu dürfen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt ein kleines Unterhaltungsprogramm und gute
Musik von DJ Peter Wulf aus Söhlde.

Anzugsordnung: Zivil. Wer möchte, kann aber auch in Uniform erscheinen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Achim Bangel
1. Vorsitzender

 
Drucken E-Mail

Drei Landesmeistertitel nach Grasdorf geholt



Im Jubiläumsjahr der Schützengilde gibt es sensationelle Erfolge zu feiern, denn erstmalig in der Vereinsgeschichte stellen die Grasdorfer gleich zwei niedersächsische Landesmeister. So erhielten Christine Poggemann (2x 1. Platz und 2x 2. Platz) und Achim Bangel die begehrten Goldmedaillen, gefolgt von Hans-Otto Burmester, der mit weiteren zwei Silbermedaillen sowie einer Bronzemedaille erfolgreich war. Insgesamt wurde die Schützengilde breitbandig in den Disziplinen Luftgewehr sitzend und stehend Auflage, Luftpistole Auflage, KK-Gewehr sitzend und stehend Auflage von Christine Poggemann, Achim Bangel, Hans-Otto Burmester, Markus Höppner, Frank Kohlberg, Torsten Prust sowie Silvia und Hans-Jürgen Rümmler bei den Landesmeisterschaften in Hannover vertreten. Der Vorstand ist sehr stolz auf die errungenen Titel und bedankt sich bei allen Teilnehmern für die großartigen Leistungen.
Unseren sensationellen Erfolg wollen wir öffentlich im Rahmen eines Jubiläumsfestes zum 40-jährigen Vereinsbestehen am Samstag, dem 27. August 2022 ab 18:00 Uhr im Schützenhaus Grasdorf feiern. Mit DJ und Musiker Peter Wulf aus Söhlde haben wir bereits den Grundstein für eine erstklassige Unterhaltung gelegt, der Rest ergibt sich aus einem lockeren Programm mit Spiel, Spaß, Tanz sowie leckeren Speisen und Getränken.


Achim Bangel
1. Vorsitzender

 
Drucken E-Mail

Majestätenscheiben 2022

 

Es ist wieder soweit. Das Schießen auf die Majestätenscheiben2022  ist eröffnet und läuft bereits auf "Hochtouren". Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Schützengilde Grasdorf wird eine Jubiläumsscheibe ausgeschossen, welche nach der Proklamation traditionell im Schützenhaus verbleibt.

Ausgeschossen werden weiterhin der schwarze König sowie der Majestätenpokal

 

Die Schützengilde freut sich auf zahlreiche Teilnehmer/innen und wünscht Allen viel Erfolg!

 

 

Königinnenscheibe Königsscheibe
Ausschreibung Ausschreibung

Bürgerscheibe Jubilaeumsscheibe Jugendscheibe
Ausschreibung Ausschreibung Ausschreibung

Bogenscheibe Seniorenscheibe
 
Drucken E-Mail

 

Schießen der örtlichen Vereine setzt alte Tradition fort, Grasdorfer Dorfplatz holt den Pokal!


Nach langer Zeit des Aussetzens hatte Ortsbürgermeister Achim Bangel am 15.5.22 endlich wieder alle Grasdorfer Vereine und Verbände ins Schützenhaus der Schützengilde eingeladen. Um 10 Uhr ging es los, 10 Mannschaften traten nach alter Tradition im sportlichen Wettbewerb gegeneinander an. Da die Teilnahme an dem von Ehrenortsbürgermeister Karl Schaper vor mehr als 30 Jahren ins Leben gerufenen Schießen für die anwesenden Vereine als Ehrensache verstanden wird, fanden sich das Camp Innerstetal, die Chorgemeinschaft, der Dorfplatzverein, die SPD, der KSC, Premium 1349, der Imkerverein und die Freiwillige Feuerwehr zum Kräftemessen um den begehrten Wanderpokal im Schützenhaus ein. Pünktlich um 12 Uhr und damit voll im Zeitplan erfolgte sodann die Siegerehrung, die Achim Bangel sowohl als Einladender als auch als Ausrichter vollzog. Zunächst dankte er allen teilnehmenden Mannschaften für den sportlich fairen Wettkampf sowie den Verantwortlichen der Schützengilde für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Zugleich stellte er die Frage bezüglich der Zukunft dieses Schießens, da sich einige Vereine mittlerweile schwer tun, dabei zu sein. Da sich alle Anwesenden für eine Fortsetzung aussprachen, soll es zunächst in der bekannten Form beibehalten werden.

Beginnend mit den Einzelplatzierungen verlass der Ortsbürgermeister folgende Namen:
Bester Juniorenschütze: Hagen Kloiber (99,7 Ringe), beste Einzelschützin: Anja Treumann (105,2 Ringe), bester Einzelschütze: Leon Rath (105,3 Ringe), bester Seniorenschütze Karl Schaper (104,9 Ringe und noch dazu mit einem 3 Teiler als bester Einzelschuss).
Die Mannschaftswertung: 1. Grasdorfer Dorfplatz e.V. I (311,3 Ringe), 2. SPD (307,2 Ringe), 3. Camp Innerstetal (305,9 Ringe), 4. Imkerverein (303,5 Ringe), 5. Grasdorfer Dorfplatz e.V. II (298,2 Ringe), 6. Chorgemeinschaft Grasdorf (293,8 Ringe), 7. 1349 Premium (291,8 Ringe), 8. Freiwillige Feuerwehr II (291 Ringe), 9. Freiwillige Feuerwehr I (289,8 Ringe), 10. Kegelsportclub (285,2 Ringe).

Achim Bangel
Ortsbürgermeister und 1. Vorsitzender



 
Drucken E-Mail

Schützengilde Grasdorf von 1982

erfolgreich bei der Hildesheimer Rose 2021/2022

(sm) Auch in der gerade abgeschlossenen Saison der Hildesheimer Rose Luftgewehr sitzend aufgelegt 2021/2022 errangen die Schützen*innen der Schützengilde Grasdorf wieder einmal beachtliche Erfolge.

Es nahmen insgesamt eine Damen- und zwei Herren Mannschaften teil. In den Auflagewettbewerben Senioren 0-II w errang unsere Damenmannschaft den 1. Platz mit einer gesamt Ringzahl von 4693,9 Ring.

Im Einzelnen: Christine Poggemann - 1576,2 Ring, Petra Kohlberg - 1561,7 Ring und Anja Treumann – 1556,0 Ring.

Bei den Senioren 0-II m landeten in Gruppe I unsere 1. Herrenmannschaft auf dem 2. Platz mit einer Gesamtringzahl von 3798,7 Ring. Die Einzelwertungen: Peter Dickel – 1266,0 Ring, Achim Bangel – 1265,2 Ring, Jürgen Carternberg – 1265,0 Ring und Roger Kloetzing – 1255,2 Ring.

Bei den Senioren 0-II m in Gruppe IV belegte unsere 2. Herrenmannschaft den 1. Platz mit einer Gesamtringzahl von3751,6 Ring. Das heißt im Einzelnen: Michael Poggemann – 1253,3 Ring, Frank Kohlberg – 1247.8 Ring, Torsten Prust – 1242,8 Ring und Torsten Holz – 1241,3 Ring.

Wir freuen uns mit unseren Sportschützen*innen und wünschen Ihnen auch zukünftig viel Erfolg.

 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Seite 1 von 6